Wie kannst du deine E-Mail Adresse mit deiner Domain verbinden?

Welche E-Mail Lösung für deine Website?

Wenn du bereits ein SimpleDifferent Konto hast, dann besitzt du auf jeden Fall eine E-Mail Adresse. (Jene, mit der du dich angemeldet hast).


Da du diese Site liest, ist es wahrscheinlich, dass du deinen eigenen Domainnamen für deine Website verwenden möchtest. Dabei stellt sich auch die Frage, über welche E-Mail Adresse du mit deinen Lesern kommunizieren möchtest. 


Hier sind einige Hinweise für die Auswahl der passenden E-Mail Adresse.

1. Nutzung eines Freemail-Anbieters


Viele Benutzer bevorzugen es, ihre gewohnte E-Mail Adresse zu benutzen. Sehr oft ist es eine gratis E-Mail Adresse der großen Anbieter. 


Es gibt eine Vielzahl von Anbietern, die gratis E-Mail Adressen (Freemail) zur Verfügung stellen: Gmail von Google, YahooMail, Hotmail von Microsoft oder GMX.


Das Beibehalten deiner gewohnten E-Mail Adresse hat einige Vorteile:

  • Deine Freunde, Kunden und Kontakte kennen bereits diese E-Mail Adresse.
  • Du bist die Handhabung gewohnt.
  • Du möchtest etwaige technische Probleme vermeiden, die bei der Verknüpfung von E-Mail Adresse und Domainnamen auftreten können. 

Tipp: Wenn du deinen Domainnamen mit einer anderen E-Mail Adresse verbinden möchtest, kannst du dies in den Zugangseinstellungen des SimpleDifferent Editors tun. 

SimpleDifferent schützt deine E-Mail Adresse. Sie scheint nicht auf den Seiten deiner Website auf. Deine Leser können über die Kontaktseite mit dir in Verbindung treten (deine E-Mail Adresse ist für sie nicht einsehbar). 

2. Verwende eine E-Mail Adresse, die mit deiner Domain verbunden ist


Du kannst auch eine E-Mail Adresse wie name@meinedomain.com mit deiner SimpleDifferent Site verwenden (gängige Geschäftspraxis). Es gibt dafür eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Am besten ist es einen Registar zu wählen, der ein einfaches E-Mail Service anbietet. 
  • Etwa beim Kauf deiner Domain, oder
  • beim Transfer deines Domainnamens zu einem anderen Registrar. Beachte: der Transferprozess kann einige Tage dauern. Informiere dich bei deinem aktuellen Registrar.
Du hast bereits eine E-Mail Adresse, die mit deiner Domain verknüpft ist:
  • Belasse das E-Mail Service bei deinem momentanen Hosting Anbieter.
  • Wenn es aus technischer Sicht für dich einfacher ist, kannst du auch einen Spezialprovider wählen, der dein E-Mail Service betreut.